Ablauf einer QHHT Sitzung

Für eine QHHT Sitzung nehmen wir uns so viel Zeit wie nötig. Sie dauert im Durchschnitt 5-6 Stunden und besteht aus folgenden Komponenten: einführendes Gespräch, Hypnose bis zur Trance, Rückführung, Arbeit mit dem Überbewusstsein / Höhere Selbst, Heilung, und Abschlussgespräch.

 

Bevor Sie zu der Sitzung kommen, sollten Sie eine Liste mit Ihren Anliegen, Problemen und Fragen erstellt haben. Sie können jede Art von Fragen oder Probleme zur Sprache bringen, für die Sie eine Heilung, Antworten und  Lösung finden wollen, z.B.:

 

- Gesundheitliche oder emotionale Probleme

- Persönliche Neuorientierung und Veränderungen

- Konflikte in der Familie oder in der Beziehung

- Persönliche Geschichte und Aufklärungsbedarf

- Lebensweg und Spirituelle Entwicklung

 

Wenn Sie ankommen, lernen wir uns zunächst in einem entspannenden Gespräch genau kennen.  Ich möchte mehr über Sie erfahren und was Sie zu mir führt. Nach der Besprechung Ihrer Fragen, legen Sie sich bequem auf das Bett. Jetzt sind Sie bereit für tiefe Entspannung und Heilung.

 

Sobald wir beginnen, werden Sie merken, wie entspannend, einfach und natürlich Hypnose ist. Wir alle erleben mindestens zweimal am Tag die tiefsten Ebenen der Trance. Nämlich immer dann,  wenn wir kurz davor sind in den schlafen einzutauchen und beim Übergang vom Schlaf in den Wachzustand.   

 

Es gibt keinen falschen Weg, um eine QHHT-Sitzung zu erleben, sondern nur eine Vielzahl von richtigen  und stets individuellen Möglichkeiten. Entspannen Sie und lassen Sie die Magie geschehen! Ich führe Sie den ganzen Weg und Sie erzählen mir jedes Detail, das Sie erleben.

 

Ein wichtiger Teil von QHHT ist, mit Ihrem „Höheren Selbst“ oder Überbewusstsein zu sprechen. Hier stelle ich Ihre Fragen und bitte um Heilung für Sie. Am Ende werde ich Sie in das normalen Bewusstsein zurückführen. Sie werden sich erfrischt und wunderbar fühlen. Wir werden dann bei einer Tasse Tee und einem Happen zu essen,  die Informationen besprechen,  die Sie erhalten haben.

 

faq

 

Wie lange dauert die Sitzung?

Eine QHHT Sitzung dauert in der Regel 5- 6 Stunden, damit ich die emotionalen, körperlichen Probleme, und Probleme in der Beziehung, in der Familie und auf der Arbeit von Klienten ansprechen kann,  da sich alles gegenseitig beeinflusst.   QHHT ist eine intensive und wirkungsvolle Methode, bei der die meistern Klienten nut ein einzige Sitzung brauchen.    Falls man doch mehre Sitzungen benötigt, dauert die weiter verfolgende Sitzungen  kürzer, da kein Vorgespräch statt finden muss.

Wir nehmen uns so viel zeit wie Sie brauchen. Sie können völlig entspannt zu Ihrer Sitzung kommen. 

 

Ist QHHT Hypnose sicher?

Absolut. Hypnose ist eine Technik, bei der SIE immer die Kontrolle haben. Eine Hypnose-Sitzung ist mehr wie ein lebendiger Tagtraum. Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, dass sie tatsächlich jeden Tag in einen selbsthypnotischen Zustand gehen. Die tranceähnlichen Gefühle, die Sie während der Arbeit an Ihrem Computer, beim Lesen eines Buches, beim Fernsehen oder beim Tagträumen erleben, sind alles Zustände der Trance, die durch fokussierte Aufmerksamkeit gekennzeichnet sind. Sie werden in der Lage sein, alles um Sie herum zu hören, aber die Geräusche werden Sie nicht stören, ähnlich wie wir dazu neigen, den Klang von Grillen in einer warmen Nacht als Teil des Hintergrundes zu erleben. Jeder macht einzigartige Erfahrungen bei einer Hypnose, aber Sie verlassen eine QHHT-Sitzung sehr entspannt und mit großartigen und guten Gefühlen.

 

Was ist das Überbewusstsein (SC)?

Definition von Dolores Cannon:

Viele nennen es auch das Höhere Selbst, die Überseele, Höheres Bewusstsein oder das Universelle Bewusstsein.  Genauso wie Dolores Cannon, wurde ich auch sehr schnell bewusst, dass wir in unseren Hypnose- Sitzungen mit einer mächtigen Kraft zusammenarbeitete.   Es ist die größte Kraft im Universum. Sie hat absolute Macht, und sie kann alle Frage beantworten. Diese Kraft kann sofortige Heilung bewirken. Diese Kraft ist die bedingungslose Liebe und es ist eine Freude, an den Wundern teilzuhaben, die sie bewirken kann. Das ist die Energie, mit der wir in einer QHHT-Session arbeiten.

 

Kann ich mich danach an irgendetwas erinnern?

Sie werden nicht in den Schlaf versetzt! Die meisten Menschen erinnern sich an alles oder das meiste ihrer Sitzung. Aber es ist wie wenn Sie aus einem Traum aufwachen. Erst ist die Erinnerung lebendig, aber nach einer Weiler verblasst sie. Für einige, die in eine sehr tiefe Trance eintauchen,  fühlt es sich an als schliefen sie und sie erinnern sich nicht was gesagt wurde. Wir machen aber eine digitale Sprachaufnahme, sodass nichts von dem in der Sitzung Gesagten verloren gehen kann. Hierfür sollten Sie einen leeren USB-Stick mitbringen. So können Sie Ihre Sitzung zuhause immer wieder erleben und das Gehörte besser verstehen und verarbeiten.

 

Werde ich die Kontrolle über das, was ich sage oder tune, während einer Sitzung verlieren?

Nein!!! Sie werden nie gegen Ihre Interessen oder Werte handeln. Sie werden niemals etwas sagen oder tun, das Sie diskreditiert. Sie haben die Gelegenheit, während des Interviews auch mich kennen zu lernen. Ein hohes Maß an Vertrauen und Respekt ist ein wesentlicher Bestandteil der Hypnose.

 

Wird es einen Unterschied machen, wenn ich nicht an vergangene Leben oder Reinkarnation glaube?

Nein!!! Wenn es um das "Vergangene Leben" geht, spielt es keine Rolle, ob es unsere Vorstellung ist, eine unbewusste Geschichte oder ein tatsächliches Ereignis, um eine Analogie oder eine Metapher zu schaffen. Wichtig ist, dass das in der Sitzung erlebte, Ihnen auf eine Weise hilft, die aufschlussreich ist. Was auch immer Sie für Fragen haben, Ihr „Höheres Selbst“ ist die Quelle aller Antworten und hilft Ihnen in einer Weise, die Sie überraschen wird.

 

Was ist der beste Weg, um mich für meine Sitzung vorzubereiten?

Trinken Sie viel Wasser und nehmen Sie nur leichte Nahrungsmittel zu sich. Verbringen Sie Zeit in der Natur. Treten Sie mit einem offenen Geist, ohne jede Erwartung und mit der Neugier eines Kindes an die Sitzung heran.  Sobald Sie sich von bestimmten Erwartungen und der Orientierung an früherer Erfahrung lösen, hat Ihr Höheres Selbst freie Bahn, Ihnen umfassend zu helfen.   Denken Sie daran, dass Ihr Höheres Selbst Sie besser kennt, als Sie selbst.

 

Kann ich einen Freund oder Verwandten zu der Sitzung mitbringen?

Nein!   Während der Sitzung kann es sein, dass vertrauliche Informationen ausgetauscht werden.

 

Nach der Sitzung bekommen Sie eine Audioaufnahme zur Verfügung gestellt. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Audioaufnahme so oft wie möglich anhören.  Auch Tage, Wochen sogar Monate danach.  Jedes Mal, wenn Sie sich Ihre Audioaufnahme anhören, holen Sie die göttliche Kraft und Energie, die bei der Sitzung sehr präsent war, wieder zu sich.  Es ist absolut entscheidend für Ihre Heilung. 

 

Durch das Anhören der Aufnahme treten nachträglich noch mehr Informationen in das Bewusstsein.  Während der Sitzung kann man nur etwa 10-50% der erfahrenen Informationen verbalisieren. Die menschliche Sprache ist einfach nicht genug um das Höhere Bewusstsein auszudrücken.  Jedes Mal, wenn Sie Ihre Aufnahme anhören, kann es etwas Neues in Ihnen auslösen. Dies ist von größter Wichtigkeit.